Stipendien und Studienförderung

Die Förderung von Wissenschaft und Forschung durch Stiftungen und Förderwerke ist ein integraler Bestandteil des Wissenschaftsstandortes Deutschland. Wir zeigen hier eine Auswahl von Stiftungen, die Stipendien vergeben oder auf dem Gebiet der Studienförderung tätig sind.

Stipendienlotse

Stipendien-Datenbank des Bundesministerium für Bildung und Forschung
Stipendienlotse

Parteinahe Stiftungen

Friedrich-Ebert-Stiftung (SPD-nah)

Friedrich-Naumann-Stiftung (FDP-nah)

Hanns-Seidel-Stiftung e.V. (CSU-nah)

Heinrich-Böll-Stiftung (Bündnis 90/Die Grünen-nah)

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (CDU-nah)

Rosa-Luxemburg-Stiftung (Linkspartei-nah)

Sonstige

Aufstiegsstipendium der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (für Fachkräfte mit Berufsausbildung)

Baden-Württemberg Stiftung

Boehringer Ingelheim Fonds – Stiftung für medizinische Grundlagenforschung

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (AbsolventInnen aus Mittel- und Osteuropa für einen Aufenthalt in Deutschland)

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (für Promotionen im Umweltbereich)

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

ELTERNKOMPASS (Beratungsservice der Stiftung der Deutschen Wirtschaft zu Stipendien)

Hans-Böckler-Stiftung

Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds

MTU Studien-Stiftung

Otto Benecke Stiftung (für ausländische Studierende)

Stifterverband für die deutsche Wissenschaft (verwaltet Stiftungen und Stiftungsfonds)

Stiftung Deutsche Sporthilfe

Studienförderwerk Klaus Murmann (Stiftung der Deutschen Wirtschaft – Arbeitgeberverbände)

Studienstiftung des deutschen Volkes e.V.

Datenbank und weiterführende Informationen (ELFI ELektronische ForschungsförderInformationen)

DIE ZEIT Stipendienführer – Stipendiensuche nach Fächern und Themenbereichen

European Funding Guide – EU-weite Studienfinanzierungsplattform

Förderung (Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst)

ScholarshipPortal (Initiative von StudyPortals B.V. und der Academic Cooperation Association (ACA))

Stipendiendatenbank des DAAD